Über uns

DER KULTURVEREIN “SPARPAGLIATI”

Organisation

DER KULTURVEREIN “SPARPAGLIATI”

Nach dem ersten Muja Buskers Festival im Jahr 2017 wurde der Kulturverein „Sparpagliati“ von einer Gruppe von Freunden gegründet, die zwar in ganz Italien „verstreut“ (it: sparpagliati) sind, aber das gemeinsame Ziel haben, dieses Sommerfestival des Straßentheaters und des zeitgenössischen Zirkus in der kleinen Stadt Muggia zu erweitern, damit es zu einer etablierten Veranstaltung im Gebiet werden kann.
Die Gruppe war an der Organisation des ersten Muja Buskers Festival beteiligt und hat fest an dieses Projekt geglaubt, wobei jeder sein Fachwissen zur Verfügung gestellt hat. Außerdem arbeitet die Gruppe mit einer professionellen Kunstleitung und Profis in den Bereichen Grafikdesign, Webmaster, Fotografie, Pressestelle usw. zusammen. Die Gruppe pflegt auch die Kontakte mit lokalen Akteuren, Institutionen, Vereinen und Sponsoren. Die Mitglieder des Vereins „Sparpagliati“ werden in den verschiedenen organisatorischen Phasen einbezogen und bereichern den künstlerischen, kulturellen und sozialen Inhalt des Vereins, da es sich um eine offene und demokratische Vereinigung handelt.

Künstlicher Leiter

RICCARDO STRANO

Riccardo Strano hat sich bei bedeutenden italienischen und französischen Künstlern in den Bereichen Theater, Ballett und zeitgenössischer Tanz ausgebildet; Nachdem er sein Studium im Fachbereich Unterhaltung an der Fakultät für Geisteswissenschaften absolviert hatte, hat er die Zirkuskunstschule FLIC in Turin besucht. Seine Ausbildung umfasst viele verschiedene Erfahrungen, von Musical über zeitgenössischen Zirkus bis hin zu Tanz- und Straßentheater. Dadurch konnte er im Laufe der Jahre für verschiedene künstlerische Ausdrucksformen ein besonderes Bewusstsein auf der Bühne entwickeln. Darüber hinaus hat er sich am CNAC, Centre National des Arts du Cirque Châlons-en-Champagne, in Frankreich, und an der ESAC, Ecole Supérieure des Arts du Cirqueof Brussels, in Belgien, auf zeitgenössische Zirkusdramaturgie spezialisiert.

Riccardo Strano ist heute einer der bekanntesten Straßenkünstler Italiens und wurde in den letzten zehn Jahren als Ehrengast zu den wichtigsten italienischen Festivals für zeitgenössischen Zirkus und Straßenkunst eingeladen, und seine Show „Qualcosa di Strano“ wurde 500 Mal aufgeführt.

Er ist künstlerischer Leiter des OnArts Ensambles und mehrerer Festivals und Veranstaltungen wie „Etna Buskers“ und „Notte Bianca di Messina“; derzeit auch des berühmten Festivals „OltreNoto“ in der sizilianischen Barockstadt Noto, die zum UNESCO-Welterbe erklärt wurde, und des „Muja Buskers Festival“, das in Muggia bei Triest stattfindet.

Sein spezifisches Fachwissen hat ihn dazu gebracht, wichtige institutionelle Rollen zu übernehmen. So war er Vorstandmitglied des Verbands Federazione Nazionale Arte di Strada (Nationaler Verband für Straßenkunst), wodurch er die italienischen Straßenkünstler bei institutionellen Treffen vertreten konnte. Darüber hinaus ist er Vizepräsident des Vereins für Zirkuskünstler „Associazione Italiana Circo Contemporaneo“.

Möchten Sie auch Mitglied unseres Vereins werden? 

Sparpagliati aps
Via Revoltella 6
34138 Trieste
CF 90154510326

Iscritta al n. 889, Registro regionale delle associazioni di promozione sociale,  L.R. 23/2012, art. 20

Follow us!

info@mujabusker.com
privacy policy
trasparenza

traduzioni: Laura Sgubin, Michela Candi, Evelin Turk
web: DesignAR